GeoPark Nordisches Steinreich

Über die Bestimmung von Steinen vom Meer und mehr… 

Auch in Mustin gibt es ein paar Geopunkte, zum Beispiel die Feldsteinmauer unserer Kirche und die Plateulandschaft Richtung Vogtstemmen. Betreut und beschrieben werden diese Geopunkte von dem GeoPark Nordisches Steinreich, der auch verschiedene Informationsveranstaltungen und Workshops rund um die Steine und deren Geschichten anbietet:

Jahresstart mit Gesteinsbestimmungs Workshop

In einer spannenden Präsentation erfahren Sie vom Entstehen und Werden der Steine und lernen Ihre eigenen Funde zu bestimmen. Lernen die Geschichte kennen, die der Stein „erlebt“ hat. Der  erste Workshop gibt dem Laien eine Einführung, in weiteren Kursen kann dann das Wissen vertieft werden. Im ersten Workshop geht es um die Unterscheidung der vier Gesteinsfamilien Plutonite, Metamorphite, Vulkanite und Sedimentite. An Sammlungstücken und den mitgebrachten eigenen Fundstücken zeigt Ihnen die Geologin Kerstin Pfeiffer, wie Sie Ihren Strand- und Kiesgrubenfunden mit feldtauglichen Methoden wie Ritzhärte, Säuretest und Mineralbestimmung mittels Lupe, die ihnen innewohnende Geschichte abtrotzen können.

Der erste Kurstermin findet am 26.01.2013 von 14:00 – 18:00 in Kehrsen statt.

Weiterführende Gesteinsbestimmungs Workshop werden im Februar folgen.

Information und Anmeldung unter 04547 159315 oder auch per Email (info@geopark-nordisches-steinreich.de)
Unkostenbeitrag: 20,- inkl. Kursunterlagen und Arbeitsmittel (wer hat, kann aber gerne seine eigene Lupe mitbringen)
Ort: Grotn Felln 11, 23899 Kehrsen