Bürger für Mustin

Die ersten 100 Tage

Liebe Mustinerinnen und Mustiner,

etwas mehr als 100 Tage sind nach der konstituierenden Sitzung unserer neuen Gemeindevertretung vergangen. Eine gute Gelegenheit, uns bei unseren Wählerinnen und Wählern für ihr Vertrauen zu bedanken.

Zwei Sitze im Gemeinderat sind für uns Bürger für Mustin ein großer Vertrauensvorschuss.

Danke !

Wir möchten uns aber auch bei all jenen bedanken, die uns (noch) nicht gewählt haben und trotzdem in der Gemeindearbeit und in der Dorfgemeinschaft einen freundlichen und fairen Umgang miteinander pflegen. Auch für uns ist der „Wahlkampf“ vorbei. Wir wollen nun mit allen zusammen unser Dorf aktiv gestalten.

Dafür muß vieles neu aufgearbeitet, gründlich recherchiert und auch in zahlreichen Gesprächen neu abgestimmt werden. Das macht viel Arbeit aber auch viel Freude.

Unser Wahlprogramm haben wir immer vor Augen. Natürlich wissen wir, dass sich vieles nicht in wenigen Wochen oder Monaten eins zu eins umsetzen lässt. Mit unserem Anspruch an Fairness und Transparenz ist uns der enge Dialog mit allen Entscheidern und betroffenen Mustinerinnen und Mustinern besonders wichtig.

Zusammen mit unseren Partnern haben wir schon jetzt einiges erreicht und umgesetzt. Dazu gehört die Belebung des Dorfgemeinschaftshauses mit der vereinfachten Öffnung der Besprechungsräume auch für ortsansässige Vereine und die Aufnahme zusätzlicher „bürgerliche Mitglieder“ in den Ausschüssen. Das große öffentliche Interesse an der von uns initiierten Fahrradtour des Bauausschusses durch Mustin zur Aufnahme aller „Mängel“ und nötigen Maßnahmen im Dorf zeigt uns, dass wir auf einem guten Weg sind.

Leider haben Pöbeleien die letzten Sitzungen der Gemeindevertretung überschattet. Dabei ist der faire Umgang mitteinander eine der Grundvorausetzungen für ein demokratisch funktionierendes Gemeinwesen. Die Sitzungen sind öffentlich und es ist wichtig, dass möglichst viele Mustiner teilnehmen und sich dort wohl fühlen. Niemand darf durch die Aggressionen einiger Weniger abgeschreckt werden, dafür werden wir uns entschieden einsetzen.

Auch die Ausschußsitzungen sind öffentlich. Hier haben Einzelthemen Vorrang, dort wird sachlich miteinander diskutiert und die anwesenden Einwohner werden gehört!

Sämtliche Termine finden Sie auf der Internetseite www.mustin-info.de, den Schaukästen der Gemeinde und in den regionalen öffentlichen Bekanntmachungen der „Lübecker Nachrichten“.

Für Fragen, Wünsche und Anregungen stehen wir Ihnen stets zur Verfügung,
im persönlichen Gespräch und über die Kommentarfunktion unserer Internetseite.

Fragen Sie uns auch nach den Terminen für unsere nächsten Fraktionstreffen; wir Bürger für Mustin beraten in aller Regel öffentlich!

Allen, die bislang nicht zu den Sitzungen der Gemeindevertretung kommen konnten oder mochten, stellen wir hier noch einmal unsere beiden Mitglieder im Gemeinderat mit ihren Aufgaben vor:

Bürger für Mustin

Gesine Biller
1. stv. Bürgermeisterin, Kindergartenausschuss, Ausschuss für Jugend, Kultur, Sport (stv. Vorsitz), Telefon 250

Bürger für Mustin

Wolfgang Merkel
Bauausschuss, Finanzausschuss, Telefon 80 85 85

Wir wünschen nun allen Mustinerinnen und Mustinern einen besinnlichen Advent, ein friedli- ches Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2014!

Und wir freuen uns, Sie/Euch beim Neujahrsempfang der Gemeinde am 4. Januar ab 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus zu sehen.

Anders als die „großen“ Parteien erhalten wir keinerlei Zuwendungen aus Steuermitteln. Allerdings haben auch wir Kosten. Wenn Sie uns unterstützen möchten:

Bürger für Mustin Konto 3238555 BLZ 830 944 95 EthikBank

ViSdP Bürger für Mustin Am Schmiedeberg 5 Mustin