Christiane Gezeck liest in Mustin

Auf Einladung des jungen Kulturvereins Mustin wird die bekannte und seit langem im Lauenburgischen beheimatete Autorin Christiane Gezeck aus ihrem Lübeck-Roman „Am Ende der Dämmerung“ lesen. Eine kurze Zeitungsnotiz über eine Bluttat ist der Ausgangspunkt aus dem sich ein komplexes Geflecht familiärer Geheimnisse öffnet. Die Autorin geht hier sehr vielseitig und kurzweilig mit den Möglichkeiten der deutschen Sprache um und lässt ihre Vorliebe zur sehr gezielten Wahl der Wörter erkennen. Der Mustiner Kulturverein freut sich auf die spannende Lesung und über viele neugierige Gäste. Die Lesung findet statt im Gasthof „Am kleinen See“. Hier ist auch die öffentliche Bibliothek des Vereins angesiedelt. Donnerstag, 27. März um 17 Uhr, Gasthof Am kleinen See, Mustin, Dorfstr. 57. Der Eintritt ist frei.

Logo VKDM