Vogelgrippe Beobachtungsgebiet in Mustin

Liebe Mustiner*innen,

ich komme heute Abend frisch von der Versammlung der Jagdgenossenschaft Mustin.

Unser Jagdpächter Andreas Petri hat uns mit hoch aktuellen Informationen zum Thema Vogelgrippe versorgen können. In Ratzeburg am Küchensee ist der erste infizierte Wasservogel gefunden worden. Um die Fundstelle herum ist eine Sperrzone eingerichtet worden, die derzeit bis Ziethen reicht. Mustin gilt als Beobachtungsgebiet. Hier gilt unter Anderem eine Anlein-Pflicht für Hunde und ein Verbot Katzen frei laufen zu lassen.

Ich habe Euch zwei Links herausgesucht, die die Situation beschreiben und aufklären, der zweite Link ist die Information vom Kreis Herzgt. Lauenburg:

http://www.herzogtum-direkt.de/article/gefl%C3%BCgelpest-erreger-auch-bei-wildvogel-im-kreis-herzogtum-lauenburg-nachgewiesen

http://www.herzogtum-direkt.de/sites/default/files/Wildvogelgefl%C3%BCgelpest%20Allgemeinverf%C3%BCgung%20Sperr-%20und%20Beobachtungsgebiet%2014.11.2016%20.pdf

Nach Rücksprache mit unserem Bürgermeister habe ich heute abend erfahren, dass der Kreis für die Information der Bürger zuständig ist. Ich halte die persönliche und schnelle Informationsverteilung aber für wichtig. Bitte reicht diese Infopost an Nachbarn, Bekannte und Tierhalter in Eurem Verteiler umgehend weiter.

Mit besten Grüßen Eure Gesine