Zimmerwetter-Projekt

Einladung

Wir erforschen das Zimmerwetter und werden so zu Experten für klimafreundliches und gesundes Wohnen.

Dicke Luft im Wohnzimmer? Feuchte Wände und beschlagene Fensterscheiben? Das Zimmerwetter-Projekt setzt sich für ein besseres und gesünderes Klima – Innenraumklima und Weltklima – ein. Es erklärt, wie jeder Mensch zu Hause sein eigenes Wohlfühlklima schaffen kann.

Gemeinsam mit Zimmerwetter-Ingenieuren erforschen Jugendliche ab 15 Jahre und Erwachsene in spannenden Experimenten das Zimmerwetter. Ein großer Nebelzauber macht Unsichtbares sichtbar. Mit Profi-Messgeräten werden Lufttemperatur, Oberflächentemperatur, Luftfeuchtigkeit und der Kohlendioxid-Gehalt der Luft untersucht. Außerdem wird das Phänomen der Kondensation näher unter die Lupe genommen. Der Nebelzauber zeigt, wie Luft strömt, wenn man lüftet, und welche Lüftung effektiv ist. Die Teilnehmer lernen, was sie selbst tun können, um Energie zu sparen und ein gesundes Wohlfühlklima zu schaffen. Die Zimmerwetter-Ingenieure vom Regionalverband Umweltberatung Nord e.V. zeigen, wie es geht und erklären fachliche und methodische Inhalte. Anschließend werden in Gruppen die unterschiedlichsten Experimente durchgeführt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt, daher ist eine Anmeldung per Email bei Uwe Kühl (fricke.kuehl@t-online.de) erforderlich. Die Anmeldungen werden entsprechend des Eingangs berücksichtigt, die Teilnahme ist kostenlos. Das Projekt startet am Samstag, 18.02.2017, um 14:00 Uhr, im Pastorat und wird ca. drei Stunden dauern.

 

Mit freundlichen Grüßen
Kulturausschuss Gemeinde Mustin